Die KlimaWerkStadt ist ein Ort, um Deine Ideen Realität werden zu lassen: Für ein gutes Klima in vielerlei Hinsicht!

Die KlimaWerkStadt basiert auf dem Engangement aller, die Lust haben sich für eine lebendige und zukunftsfähige Nachbarschaft einzusetzen. Du bist herzlich eingeladen Dich einzubringen! So geht’s:

Lust auf Organisation?
Plenum ist alle 14 Tage montags (gerade Kalenderwochen) von 19 -20:30 Uhr. Die Termine findest Du auch im Kalender. Im Plenum planen wir Veranstaltungen, besprechen Anfragen für die Nutzung der Räume, die Arbeitsgruppem informieren einander oder gründen sich neu. Komm einfach dazu und schnupper mal rein. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Lust auf Machen?
Komm zu den regelmäßigen Öffnungszeiten oder Workshops! Mittwochs und samstags steht dir die KlimaWerkStadt als Treffpunkt zur Verfügung. Der Material-Fundus hat geöffnet, du kannst eigene Projekte mitbringen, kreativ aktiv werden oder dich informieren und mit anderen austauschen.

Du kannst aber auch selber Workshops geben, beim Reparatur-Café helfen oder Öffnungszeiten und Veranstaltungen mit betreuen. Wenn du daran Interesse hast, melde dich per Email oder komm zu einer der Öffnungszeiten bei uns vorbei.

Lust auf Pläne schmieden?
Die KlimaWerkStadt möchte Fähigkeiten aus dem Stadtteil bündeln, um zu einem guten Klima in der Nachbarschaft beizutragen – in vielerlei Hinsicht. Du hast eine Idee für den Stadtteil aber du brauchst noch Unterstützung? Starte Dein eigenes Projekt. Das Plenum ist der richtige Ort, um Dich und Deine Idee/n vorzustellen und Verbündete zu finden. Du kannst auch gerne in eine der bereits bestehenden AG’s einsteigen.




Dein Beitrag: Warum solltest du das Projekt unterstützen?

Die KlimaWerkStadt gewinnt immer mehr an Beliebtheit, was uns zeigt wie groß der Bedarf für diesen offenen Raum ist: Darum soll das gemeinschaftsbildende Projekt und sein Ort über die Förderdauer erhalten bleiben!

Um unseren jetzigen Eigenanteil und die bevorstehende Finanzierung zu bewältigen, hoffen wir auf deine Unterstützung! Hilf mit, die KlimaWerkStadt und die in ihr und durch sie entstehenden Ideen, Initiativen und Freiräume in der Neustadt zu erhalten.

So möchten wir – gemeinsam mit dir – für ein gutes Klima sorgen: In der Nachbarschaft und auf dem Planeten.

 

Wofür wird Geld benötigt?

Unsere laufenden Kosten werden momentan zu 95% durch das Bundesministerium für Umwelt finanziert, durch den Fördertopf der Nationalen Klimaschutzinitiative „Kurze Wege für den Klimaschutz“. Schon jetzt müssen wir 5% der Fördersumme (11.000 Euro) als Eigenanteil stemmen. Das entspricht monatlich etwa 500 Euro. Die Projektförderung läuft im August 2019 aus, und eine Verlängerung ist leider nicht möglich.

 

Wie kannst du für das Projekt spenden?

Richte deine Spende an unser Vereinskonto bei der GLS Gemeinschaftsbank:

IBAN: DE34 4306 0967 2047 9258 01 .

Oder noch einfacher: nutze unten stehenden Link zu unserem Spendenaufruf bei betterplace.org. Das Formular wird uns kostenfrei von betterplace.org zur Verfügung gestellt. Jede Spende landet ohne Abzüge bei der KlimaWerkStadt! Den Betrag kannst du beliebig ändern. Achtung: Ein bestimmter Betrag ist als Spende an betterplace eingetragen. Auch diesen Betrag kannst du beliebig verändern oder sogar ganz weglassen.

Öffnungszeiten

Gebrauchtwarensammlung Mittwochs: 10 – 13 Uhr
Mittwochs: 17 – 20 Uhr
Samstags: 10 – 15 Uhr

Hier kannst du auch die Nähmaschinen nutzen, dich zum kreativen Tun verabreden etc.

Repair Café Mittwochs: 17 – 20 Uhr

Offene Werkstatt Nach Terminabsprache.

Wir nutzen Deine Daten ausschließlich zur Kontaktaufnahme und geben sie niemals an Dritte weiter.